Notruftafel

Notruf - Ärztetafel Deining

Notruf: 112  (Rettungsdienst und Feuerwehr)

Polizei: 110

Ärzte in Deining:

  • Dr. Erich Gruber 0 91 84 / 80 25 25
  • Dr. Joachim Feldner 0 91 81 / 44 47 1
  • Zahnarzt Dr. Anita Fremmer-Oslislo 0 91 84 / 22 04

Apotheke:

  • Labertal-Apotheke 0 91 84 / 80 25 35

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

  • 0 18 05 / 19 12 12*

("Hausarzt am Wochenende" - dienstbereit mittwochs, 13 Uhr, bis donnerstags, 8 Uhr, freitags, 18 Uhr, bis montags, 8 Uhr; an Feiertagen: vom Vorabend, 18 Uhr, bis nächsten Werktag, 8 Uhr)- *Sonderrufnummer mit Sonder-Tarif !

Giftnotruf

  • Tel. 030 / 19240 (Tag und Nacht) - Institut für Toxikologie Berlin
  • Tel.: 0911 / 398- 2451 - Toxikologische Intensivstation, II. Medizinische Klinik, Städtisches Krankenhaus Nürnberg Nord, Flurstraße 17, D-90419 Nürnberg

Zahnarzt-Notdienst (Ansage und Vermittlung, A& V e.V.)

Apotheken-Suche


Notruf-Regeln

BRK empfiehlt wichtige Regeln zur Notfallmeldung

Damit der Rettungsdienst bei einem Notfall schnellstmöglich Hilfe leisten kann, sind die Regeln der Alarmierung unbedingt einzuhalten. Zu allererst muss Ruhe beim Anfordern des Rettungsdienstes bewahrt werden. Der Alarmierende hat langsam, laut und deutlich zu sprechen und klare Angaben zu machen. Leicht zu merken sind dabei die sogenannten fünf W-Fragen.

  • Wo ist es passiert?

Genaue Ortsangaben sind erforderlich: Straße, Hausnummer, Etage und der Name, wo geklingelt werden muss

  • Was ist passiert?

 

Geht es um eine Erkrankung, eine Schlägerei, ein Feuer, eine Explosion, einen Betriebsunfall, einen Verkehrsunfall? Sind Menschen eingeklemmt oder verschüttet?

  • Wie viele Verletzte oder Erkrankte sind es?

 

Mit diesen Informationen kann die Rettungsleitstelle die Zahl der auszurückenden Kräfte und Fahrzeuge bestimmen.

  • Welche Verletzungen oder Erkrankungen?

 

Diese - auch ungefähren - Angaben sind wichtig für die Wahl der Rettungsmittel. Weitere Fragen wären: Ist der Patient noch ansprechbar? Sind Atmung oder Kreislauf gestört? Blutet jemand stark?

  • Warten auf Rückfragen!

 

Es kann sein, dass in der Leitstelle nicht alle Angaben des Notrufs (vor allem die Ortsangabe) sofort deutlich verstanden worden sind. In solchen Fällen wird nachgefragt.

Die Rufnummer für Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt ist einheitlich vorwahlfrei die 112.


Seite Drucken