Detailansicht

Conny & die Sonntagsfahrer in Deining
07.11.18 10:06
Alter: 8 Tage


VON: AGENTUR SHOWTIME


Rubrik: Pressemitteilungen der Gemeinde, Veröffentlichungen von Dritten Pressemitteilungen der Gemeinde

Das Musiktheater „Komm ein bisschen mit“ rund um den deutschen Schlager der 50-er Jahre mit der Gruppe „Conny & die Sonntagsfahrer“ musste terminlich leider verschoben werden. Grund war eine kurzfristig angesetzte Änderung für eine TV-Aufzeichnung.



Ersatztermin ist Sonntag, der 24. Februar 2019 um 16.00 Uhr, wofür alle Karten selbstverständlich Gültigkeit behalten.

Bis 01. Dezember 2018 können Karten auch dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Natürlich gibt es für den neuen Termin weiterhin Karten bei den Vorverkaufsstellen zu kaufen. Veranstalter und Künstler bedauern die Umstände sehr und bitten um Verständnis. Für weitere Auskünfte und Rückfragen steht die Agentur SHOWTIME gerne unter Telefon 09422/ 805040 zur Verfügung.

Es war die Zeit seichter Unterhaltung und großer Stars wie Peter Alexander, Conny Froboess, Peter Kraus, Caterina Valente und Freddy Quinn. Die Welt war noch in Ordnung und in motivierter Aufbruchsstimmung nach dem zweiten Weltkrieg! Die vierköpfige Formation alias „Conny und die Sonntagsfahrer“ lassen die musikalischen Perlen und das wunderbar beschwingte Lebensgefühl dieser Zeit wieder aufleben. Eine Zeit in der Bibi Johns nachts an die Bar einlädt, Vico Torriani sieben Mal in der Woche ausgeht, Trude Herr beteuert, dass sie keine Schokolade will und Peter Kraus seinem Sugar Baby eine Liebeserklärung macht. Inszeniert im Stil eines typischen Heimatfilms mit wenigen aber liebevoll ausgesuchten Requisiten geht es dann an den Strand, wo auch lichttechnisch „Der weiße Mond von Maratonga“ zu sehen ist.

Karten gibt es bei den üblichen Vorverkaufsstellen von eventim.de oder in der Gemeinde Deining, sowie bei der Touristinfo in Neumarkt. Alle Infos und Karten per Post erhält man auf www.agentur-showtime.de, sowie unter Telefon 09422-805040.








<- Zurück zu: DEINING.DE

Seite Drucken