Detailansicht

Neue Feuerwehrfahrzeuge für die FF Deining und FF Leutenbach
02.10.18 16:48
Alter: 13 Tage


VON: GEMEINDE DEINING


Rubrik: Pressemitteilungen der Gemeinde Pressemitteilungen der Gemeinde

Im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ durch die Gemeindefeuerwehren in der Gemeinde Deining erhielten auch zwei neue Einsatzfahrzeuge den kirchlichen Segen.



Im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ durch die Gemeindefeuerwehren in der Gemeinde Deining erhielten auch zwei neue Einsatzfahrzeuge den kirchlichen Segen.

Für die Feuerwehr Deining wurde zur Optimierung des Fuhrparks ein LKW als Logistikfahrzeug beschafft. Die Feuerwehr Leutenbach erhielt im Zuge einer Ersatzbeschaffung ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF).

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Alois Scherer erhielten die neuen Fahrzeuge im Rahmen einer feierlichen Andacht durch Pfarrer Michael Konecny und Pfarrer Michael Murner den kirchlichen Segen. Die Übergabe an die Feuerwehren war bereits in der ersten Jahreshälfte erfolgt.

Für beide Fahrzeuge hat die Gemeinde rund 247.000 € investiert. Vom Freistaat sind voraussichtlich staatliche Zuwendungen in Höhe von 60.000 € zu erwarten.

Durch diese Beschaffungen wurde die gemeindliche Aufgabe, den Brandschutz und Technischen Hilfsdienst in den Ortsteilen sicherzustellen, wieder ein Stück optimiert.

Im Anschluss hatten die Feuerwehren für die gesamte Bevölkerung noch eine Fahrzeug- und Geräteschau vorbereitet. Alle Fahrzeuge und Gerätschaften waren auf dem Feuerwehrgerätehaus Deining zur Besichtigung und Erläuterung ausgestellt.

Auch ein im Landkreis wohl einmaliges Löschfahrzeug war zu besichtigen. Die Garnisonsfeuerwehr vom Truppenübungsplatz Hohenfels hatte ein Flugfeldlöschfahrzeug „Panther“ zur Verfügung gestellt.

Verschieden Vorführungen und Mitmachaktionen für die Besucher rundeten das Nachmittagsprogramm ab. Über das richtige Löschen mit Handfeuerlöschern, wie „sieht“ eine Wärmebildkamera und vieles mehr wurde an verschiedenen Stationen informiert. Eine technische Rettung aus einem verunfallten PKW konnte aus nächster Nähe beobachtet werden.

Spektakulär war die Vorführung einer Spraydosenexplosion.

Auch Landrat Willibald Gailler und Kreisbrandinspektor Peter Häberl waren gekommen, um sich über die materielle und personelle Stärke unserer Feuerwehren zu informieren. In ihren Grußworten sprachen sie von übergroßem Engagement aller neun Gemeindefeuerwehren.








<- Zurück zu: DEINING.DE

Seite Drucken