Detailansicht

Feldkreuzweihe im Gewerbepark Deining
11.09.18 08:36
Alter: 65 Tage


VON: GEMEINDE DEINING


Rubrik: Pressemitteilungen der Gemeinde Pressemitteilungen der Gemeinde

Im Gewerbepark Deining bei Tauernfeld wurde das neue Feldkreuz bei der Fa. Blitzschutz Pröpster von Pfarrer Michael Konecny und Kaplan Pater Paul geweiht.



Das Feldkreuz bei der Fa. Blitzschutz Pröpster im Gewerbepark Deining wurde geweiht.

Im Gewerbepark Deining bei Tauernfeld wurde das neue Feldkreuz bei der Fa. Blitzschutz Pröpster von Pfarrer Michael Konecny und Kaplan Pater Paul geweiht. Zahlreiche Tauernfelder Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung der Familie Pröpster aus Neumarkt. Auch Bürgermeister Alois Scherer von Seiten der Gemeinde und Mitglieder des Gemeinderatsgremiums waren der Einladung gefolgt.

Die Fa. Blitzschutz Pröpster hat sich nun bereits schon seit einigen Jahren im Gewerbepark Deining mit insgesamt vier Hallen angesiedelt. Nach Fertigstellung kam dem Firmenleiter die Idee, ein Feldkreuz mit einer Ruhebank zu errichten. Bürgermeister Alois Scherer befürwortete dieses Vorhaben und das Projekt wurde schließlich umgesetzt. Die Schreinerei Frank aus Deining fertigte das Feldkreuz, der Korpus wurde von der Schnitzerei Wlach aus Mühlhausen erstellt. Die Inschrift auf der Rückseite des Feldkreuzes lautet „Die Natur ist ein Brief Gottes.“

Bürgermeister Alois Scherer bedankte sich im Namen der Gemeinde Deining und somit aller Mitbürgerinnen und Mitbürgern für diese großzügige Spende. Mit dem Feldkreuz sei man einer alten Tradition gefolgt und man verbindet dadurch auch den Dank, dass bei den Bauarbeiten alles unfallfrei und problemlos verlaufen sei.

Im Anschluss an die Kreuzweihe hatte die Fam. Pröpster zu Speis und Trank in die Hallen vor Ort eingeladen. Bis in die Abendstunden wurde der Einweihungstag gefeiert.








<- Zurück zu: DEINING.DE

Seite Drucken