Detailansicht

Start des Projekts „Essen auf Rädern“
04.12.17 10:35
Alter: 7 Tage


VON: GEMEINDE DEINING


Rubrik: Pressemitteilungen der Gemeinde Pressemitteilungen der Gemeinde

Am vergangenen Adventssamstag wurde das neue Projekt gestartet!



Bürgermeister Alois Scherer mit den Helfern des Projekts.

Das Projekt „Essen auf Rädern“ wurde pünktlich zum ersten Advent 2017 ins Leben gerufen. Das neue Angebot in Deining bietet den Bürgerinnen und Bürgern in der Gemeinde mit Herz einen tollen Service: Ab sofort werden warme Mahlzeiten, die in der Küche im Caritas-Seniorenheim St. Anna zubereitet werden, ins Haus geliefert.

Bei der „Jungfernfahrt“ am ersten Adventswochenende konnten insgesamt vier Essen ausgeliefert werden. Gemeinderat Johann Schrafl aus Waltersberg hatte zusammen mit Bürgermeister Alois Scherer und Heimleiter Norbert Bittner die Koordination des Projektes übernommen. Gesamt sind zehn Fahrer jeden Dienstag und Samstag von 12.00 – 13.00 Uhr ehrenamtlich unterwegs und liefern die Essen aus. Für das Projekt wurden 14 Warmhalteboxen angeschafft, die das Essen für zwei Stunden warm halten. Die Kosten für die Boxen, welche bei rund 2.500,00 EUR lagen, hat dankenswerter Weise die Fa. Blitzschutz Pröpster aus Neumarkt gesponsert.

Zwei Hauptgerichte werden angeboten, davon ein Gericht ohne Fleisch. Jedes Essen kostet 7,50 EUR inklusive Suppe und Salat oder Nachspeise. Die Anmeldung der Essen erfolgt über die Gemeinde, die das Projekt angestoßen hat und als Träger fungiert.

Beim gemeinsamen Pressetermin zur Jungfernfahrt im Caritas-Seniorenheim St. Anna dankte Bürgermeister Alois Scherer alle Beteiligten und freute sich, dass das Projekt erfolgreich umgesetzt werden konnte. Wer Interesse an künftigen warmen Mahlzeiten hat, darf sich gerne jederzeit in der Gemeindeverwaltung bei Frau Meyer unter 09184 83 00-10 melden!








<- Zurück zu: DEINING.DE

Seite Drucken