Detailansicht

Zeitreise ins Mittelalter in Eggenburg
13.09.17 08:50
Alter: 11 Tage


VON: GEMEINDE DEINING


Rubrik: Pressemitteilungen der Gemeinde, Veröffentlichungen von Dritten Pressemitteilungen der Gemeinde

Zum bereits 23. Male drehte die Stadt Eggenburg das Rad der Zeit zurück.



Zahlreiche Deininger machten sich Mitte September auf zum Mittelalterfest 2017 in Eggenburg.

Zum bereits 23. Male drehte die Stadt Eggenburg das Rad der Zeit zurück. Über 300 Künstler und rund 190 Händler und Handwerker zauberten ihre Besucher in den Grenzen der mittelalterlichen Stadtmauer am Wochenende vom 09. bis 10. September in die Welt des Mittelalters. Auch Bürgermeister Alois Scherer reiste in die Zeit des Mittelalters gemeinsam mit den Gemeinderatskollegen und Jugendbeauftragten Peter Meier aus Siegenhofen und Peter Hollweck aus Deining. Mit dabei waren neben 45 Mitgliedern des Oberbuchfelder Burschenvereins und die Kirwabuam auch der Partnerschaftsreferent Helmut Meier aus Mittersthal.  

Die Gäste fanden ihre Freude bei über 150 Programmpunkten von mittelalterlicher Musik, historischem Handwerk, wissenschaftlichen Vorträgen und Straßenkunst vom Seiltänzer bis zum Schaukampf,  Bogenturnier, Stadtgericht, oder Bruchenballturnier sowie bei einer Vielzahl von kulinarischen Köstlichkeiten.

Akrobaten, Gaukler, Musikantinnen, Lesungen, Lagerleben, Handwerkerinnen, Vorträge, Bruchenballer, Führungen, Feuershow, Spaziergänge und noch vieles mehr erwarteten die Zeitreisenden dieses Jahr in Eggenburg!

Bürgermeister Alois Scherer und alle Deininger Gäste waren sich einig: Das Mittelalterfest in unserer Partnergemeinde Eggenburg in Niederösterreich war in jedem Falle ein Besuch wert! Und es war sicherlich nicht das letzte Mal, dass sie die Zeitreise ins Mittelalter in Eggenburg mit begleitet haben.

Bilder und nähere Infos rund zum Mittelalterfest finden Sie auf www.mittelalter.co.at! 








<- Zurück zu: DEINING.DE

Seite Drucken